Do you need help?

Garimori Ibérico Paleta

Schweineschulter ohne Knochen

Der Garimori Ibérico Paleta wird aus der Schulter des Ibérico Schweins geschnitten und ist im originalen US- Zuschnitt – mit Nacken – zerlegt. Dieser Cut ist die Basis für die US- Spezialität „Pulled Pork“ – eine im heißen Zustand zerpflückte Schweineschulter. Ein echter BBQ- Klassiker der Südstaaten.

Garimori Ibérico Paleta
Garimori Ibérico Paleta
  • Garimori Ibérico Paleta
  • Garimori Ibérico Paleta
freshfrozen article
Individual price by weight
€175.00
Incl. 7% Tax
freshfrozen article

ca. 5 kg

Individual price by weight
OR

Details

Der Boston Butt ist die Grundlage eines amerikanischen BBQs. Feine Fettäderchen und eine hervorragende Marmorierung machen das Fleisch unvergleichlich saftig. Ein wahrer US BBQ- Klassiker. Mit Ihrem persölichen Lieblingsrub verleihen Sie dem Fleisch eine individuelle Note.

Boston Butt – Schulter, Nacken

Dieser Cut gehört zu den klassischen BBQ- Gerichten im Südwesten der USA. Der Boston Butt besteht aus Muskeln, Fett, Sehnen, Bindegewebe und Knochen, wobei hier der Knochen bereits entfernt wurde. Das Fleisch wird im heißen Zustand zerpflückt und nennt sich „Pulled Pork“. Im Gegensatz zum deutschen Cut enthält der original amerikanische Boston Butt auch ein Stück aus dem Nacken.

Rezept Boston Butt – „Pulled Pork“

Schneiden Sie überschüssiges Fett von außen ab. Pinseln Sie anschließend die Schulter von allen Seiten mit Öl ein und würzen Sie den Boston Butt mit trockenem Rub. Mit der Fettseite nach unten in den Smoker gegeben, muss der Cut für insgesamt ca. 10 Stunden bei 107 ° C smoken.
Nach etwa der Hälfte der Zeit nehmen Sie die Schweineschulter aus dem Smoker und legen Sie auf eine mit Metzger- oder Pergamentpapier bedeckte Arbeitsplatte. Nun noch einmal mit dem Rub würzen. Anschließend geben Sie die BBQ Sauce über das Fleisch und wickeln die gesamte Schulter in das Papier ein und smoken es für weitere 4 – 5 Stunden bei 107 ° C.
Das Fleisch sollte beim Verzehr eine Kerntemperatur von rund 80 ° C haben.

Warum ist Ibérico- Schweinefleisch so besonders?

Das Schweinefleisch ist – ähnlich wie bei Wagyurindern - mit feinen Fettäderchen durchzogen. Die feine Marmorierung macht das Fleisch saftig und intensiv im Geschmack. Auch die kräftige, rote Farbe erinnert sehr an Rindfleisch. Die Nahrung der frei lebenden spanischen Ibérico Schweine besteht bei Bellota-Qualität zu 30 - 40 % aus Eicheln. Das Futter der Tiere verleiht ihrem Fleisch ein nussiges Aroma, das das Fleisch der Ibérico Schweine einzigartig macht.

Was fressen Ibéricoschweine?

Bei der Wahl ihres Futters heben sich die Ibérico Schweine deutlich vom europäischen Durchschnitt ab. Neben frischen Kräutern und Gräsern ernähren sich Ibéricos während der Mast in Herbst und Winter hauptsächlich von Eicheln. Diese geben dem saftigen Schweinefleisch ein unvergleichlich nussiges Aroma. Im Optimalfall fressen die Schweine während der Montanera- Phase täglich zwischen sechs und sieben Kilogramm Eicheln.

Productvideo

Additional Information

Additional Information

Sku 6418
Origin Spain
Region Extremadura
Breed Iberian Pork
Feeding 30% - 40% acorns
Cut Shoulder
Structure without bone
Best before See label
Packaging Vacuum
Preparation Smoking

Zubereitungstipps