Do you need help?

Elch Schulter

ohne Knochen - Elk Shoulder

Haben Sie schon unsere Elchschulter probiert? Unser saftiges Elchfleisch stammt aus Estland, wo das Wild auf einer kleinen Insel in freier Wildbahn lebt und somit den natürlichen Verlangen nachkommt - Natur pur! Auf dem Speiseplan der Wildtiere stehen Weiden, Erlen und Birken - eine Ernährung, die den tollen Wildgeschmack wiederspiegelt.

Neu

Elch Schulter
freshfrozen article
Individual price by weight
€105.00
Incl. 7% Tax
freshfrozen article

ca. 3 - 4 kg

Individual price by weight
OR
Ships today if you order Mo-Thu until 2PM within Germany.

Details

Was macht unser Elchfleisch so besonders?

Elchfleisch ist – wie das Wildfleisch im Allgemeinen – an Natürlichkeit kaum zu übertreffen. Die Tiere leben auf einer kleinen Insel vor Estland mit und in der Natur. Dabei ernähren sie sich nur von dem, was Mutter Natur ihnen bietet. Das sorgt dafür, dass das Fleisch der Elche für den Menschen gut bekömmlich ist. Es ist äußerst fett- und cholesterinarm. Perfekt für Fleischgenießer, die sich ausgewogen ernähren möchten.

Wussten Sie schon..

...dass Elche bis zu 2,50 Meter groß werden können und die Tiere sogar tauchen können. Elche sind wunderbare Schwimmer, die sogar unter Wasser fressen können. Damit ein Elch überhaupt tauchen kann, klappt er seine Nasenlöcher zu und hält so die Luft an. Besonders ist auch, dass nur die männlichen Tiere ein Geweih tragen, welche das Wild als Waffe gegen Feinde einsetzt. Allerdings fällt das Geweih nach der Brunftzeit ab und wächst bis zur nächsten Brunftzeit wieder neu.

Additional Information

Additional Information

Sku 7413
Supplier Nordwild Foods Ltd
Origin Estonia
Region Tallinn
Feeding lives on vegetable-based fodder, from pastures, alders and birches. At the same time he also grazes heather, grasses and water plants. Besides bark young shoots and buds are the main food source of moose.
Ageing wet-aged
Cut Shoulder
Structure without bone
Best before See label
Packaging Vacuum
Preparation Backofen, Sous Vide, Stew

Zubereitungstipps